Angebote

Gürtelholster inkl. Profi Füllung | Farbe: Schwarz | HERZmed®
NEU
-12%
Rettungsdienstholster mit umfangreichem und qualitativ hochwertigem Inhalt als Set.
UVP 40,99 EUR
Nur 35,90 EUR
 

Neue Artikel

Ihr Ausrüstungspartner für taktische Verwundetenversorgung (TCCC) & Rettungsdienstausrüstung / TECC 

Partner von Behörden, Strafverfolgungsbehörden (Polizei / Justiz), Feuerwehr, Rettungsdiensten, Sanitätsdiensten, THW, Wasserrettung, Betriebliche Erste-Hilfe und Werksrettungsdienste und für Ihre private Notfallausrüstung. 


Bis vor einiger Zeit galt die taktische Verwundetenversorgung lediglich als ein Bereich innerhalb des Militärs und für Soldaten, hier lag auch der Ursprung des TCCC - für das Gefechtsfeld. Nach und nach konnte dieser Bereich jedoch auch Einzug bei Strafverfolgungsbehörden finden und so wurde begonnen auch die verschiedene Einheiten der Polizei / Justiz mit der Versorgung von Verwundeten zu Trainieren und mit einer medizinischen Grundausstattung auszurüsten (Tourniquet, Traumabandagen, usw.).  Dies zumeist für die Eigenhilfe, Hilfe von Kollegen aber auch der Erstversorgung im Roten Bereich bei taktischen Schadenslagen. 
Doch seit geraumer Zeit bemerkte man das dies eben nicht ausreicht und auch die zivilen Hilfsorgansisationen und BOS-Organisationen (DRK, MHD, ASB, JUH, Feuerwehr, THW, DLRG, Wasserwacht, usw.) in in Maßnahmen aus dem Bereich der taktischen Verwundetenversorgung (TECC)  geschult und ausgerüstet werden sollten. 
National und International zeigte sich das auch zivile Kräfte bei taktischen Schadenslagen durchaus als erstes an Schadensstellen eintreffen - besonders wenn aufgrund des Meldebildes eine taktische Lage nicht erkennbar war. 
Doch Material, Ausrüstung und Training für die medizinische Versorgung taktischer Lagen ist nicht nur für TCCC und TECC nutzbar, auch im normalen Einsatzgeschehen bei Rettungsdiensten, Sanitätsdiensten und Feuerwehren konnte all dies Einzug finden und besonders bei der Traumaversorgung (unter anderem auch mit lebensbedrohlichen Blutungen) die Letalitätsrate verringern. Kampagnen wie #StoptheBleeding / #StopBleeding zeigen auch das auch Ersthelfer an Unfall-/ Unglücksstellen helfen können, durch den Einsatz von Traumabandagen, Abbindesystemen usw., lebensbedrohliche Blutungen schnell und einfach zu stoppen und somit Verunglückten Personen mit diesen Maßnahmen das Leben zu Retten! 
Aus diesem Grund versteht sich Medic-Bandages als Ausrüstungspartner nicht nur für Behörden und ähnlichen bei der Ausstattung behilflich zu sein, sondern auch für alle anderen Behörden, BOS-Organsiationen, Betrieben und Zivilen Kräften behilflich zu sein und zu fairen Preisen Qualitätsprodukte zur Verfügung zu stellen. Zu dem stehen wir Ihnen auch bei der Zusammenstellung von IFAKs / LEBE Sets / StopBleeding Sets und anderem mit unserem Know-How zur Verfügung.  Hierbei werden wir alles daran setzen Lieferzeiten so kurz wie möglich zu halten.